eigenes WordPress Theme – #3 Anpassung des Twenty Twelve Design`s

eigenes WordPress Theme – #3 Anpassung des Twenty Twelve Design`s

Die Anpassung eines bestehenden Designs ist um Welten leichter als ein eigene zu schreiben.

Da endlich ein anderes Aussehen haben wollte habe ich mir das Twenty Twelve Theme einfach angepasst. Etwas an den Farben und Abständen gespielt, aber auch ein zusätzliches Menü im Footerbereich integriert. Schon sieht es nicht mehr direkt nach Twenty Twelve aus.

Bildschirmfoto-2013-11-12-um-22.49.36

An viele Kleinigkeiten, die in so einem Theme stecken, denkt man zu Anfang überhaupt nicht. Somit ist das anpassen wesentlich schneller erledigt und man lernt auch noch einiges dazu. An manchen Stellen werde ich bestimmt noch etwas anpassen. Das große Ziel eines eigenen Themes bleibt weiterhin ein aktuell!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.