Die EasyTravel Flat von Vodafone gibt es nicht mehr

Die EasyTravel Flat von Vodafone gibt es nicht mehr

Jetzt im Oktober steht bei mir gerade ein Vertragswechsel an und eigentlich war alles schon in trockenen Tüchern, aber Vodafone wollte es anders.

Auf der Suche nach einem bezahlbaren Tarif mit etwas Internetvolumen und der Möglichkeit das ganze auch in Kanada und den USA zu nutzen gibt es nicht so viele Treffer.

Aktuell gibt es da nur Vodafone und die Telekom. Gut viel mehr Anbieter gibt es ja eh nicht in Deutschland, egal. Die Telekom bietet das ganze nur im Zusammenhang mit Magenta 1 oder dem ungedrosselten XL Vertrag an. Das war mir aber aktuell alles etwas teuer.

Auf der offiziellen Seite von Vodafone wird das Paket ohne Abhängigkeiten angeboten. Hier ist nichts zu lesen, dass es mit den aktuellen Vertägen nicht mehr Buchbar ist.
Auf der offiziellen Seite von Vodafone wird das Paket ohne Abhängigkeiten angeboten. Hier ist nichts zu lesen, dass es mit den aktuellen Vertägen nicht mehr Buchbar ist.

Ich hatte mich eigentlich für Vodafone entschieden da es da das EasyTravel Flat Paket, für monatlich 4,99€, gibt. Hier steht das ich alle inklusive Leistungen meines Tarifs mit nehmen kann. Damit wäre die Schweiz, Kanada und USA abgedeckt.

Beim Versuch das ganze in meine Tarif zu buchen bekam ich immer wieder eine Fehlermeldung.

Bei aktuellen Red-Tarifen lässt sich dieses Paket nicht dazu buchen. Hier kommt eine recht wenig aussagende Fehlermeldung.
Bei aktuellen Red-Tarifen lässt sich dieses Paket nicht dazu buchen. Hier kommt eine recht wenig aussagende Fehlermeldung.

In den neuen Red Tarifen, die mit EU-Roaming inklusive, gibt es die Option EasyTravel Flat Paket nicht mehr

Mit der neu gewonnen Freiheit kann man sich leider keine zusätzliche Freiheit mehr kaufen. Was ich persönlich sehr schade finde.

Im Gespräch auf Twitter stellt sich dann schnell raus das dieses Paket nicht mehr gebucht werden kann.
Im Gespräch auf Twitter stellt sich dann schnell raus das dieses Paket nicht mehr gebucht werden kann.

Also habe ich für mich entschieden die 14 Tage Widerspruchsrecht in Anspruch zu nehmen und habe somit meine Vertrag wieder gecancelt.

Unter dem Menüpunkt „Details zu EasyTravel Flat“ kann man es dann doch finden.

Verfügbar für die Tarife:

EasyTravel Flat kann für folgende Smartphone-Tarife gebucht werden: Red 1.5 GB, Red 3 GB, Red 8 GB, Red 20 GB, Red 2012 Tarife (Red XS, Red S, Red M, Red L, Smart L, Smart XL), SuperFlat Internet Allnet 60/1, SuperFlat Internet Allnet, SuperFlat Internet Allnet Spezial.

In den neuen Red-Tarifen mit EU-Roaming inklusive (GigaTravel) ist die EasyTravel Flat nicht buchbar.

Warum kann man so etwas nicht einfach Sichtbarer auf der eigenen Website kommunizieren?

  1. Hi! Das gleiche habe ich gerade auch schmerzlich festgestellt. Ich bin beruflich viel in den USA und wohne im Grenzgebiet Österreich / Schweiz. Von daher wäre das die ideale Tarifkombination gewesen. Aber so gilt: außer Spesen nix gewesen – oder halt 5,99 EUR/Tag statt 4,99 EUR/Monat 🙁

    1. Ja, ich bin jetzt bei meinem alten Dienstleister geblieben und da ist im EU-Roaming die Schweiz mit dabei. USA und Kanada muss ich dann wohl anders lösen.

      Die Tages- bzw. Wochentarife bei Vodafone finde ich auch einfach übertrieben, gerade da sie es ja schon einmal für nur 4,99€/Monat angeboten hatten.

  2. Ein kleiner Tipp von mir: Macht es wie ich und geht in einen Vodafone Shop. Bei mir wurde gigatravel rausgenommen und dann konnte ich Easytravel Flat buchen. ?

    1. Habe meine Vertrag schon verlängert, jetzt geht es erstmal mit Telekom weiter. Bei Vodafone höre ich aktuell auch irgendwie recht viel negatives, gerade was die Stabilität des Netzes angeht.

    2. @onur: Danke für den Tipp! Ging die Änderung im Vodafone Shop unkompliziert oder ging es nur mit Vitamin B bzw. viel Diskussion?

  3. Hallo, ich hatte das gleiche Problem. Mir wurde bei Vertragsabschluss im November gesagt, dass ich diese im Januar noch dazubuchen kann, aber als ich dies dann vorletzte Woche tun wollte hieß es plötzlich, dass das nicht mehr geht. Habe dann eine Beschwerdemail an Vodafone geschickt und zaack plötzlich ging es dann. Kann aber sein, dass das Kulanz war. Bin auf jeden Fall jetzt echt zufrieden- immerhin sind 5 Euro echt super günstig. 🙂 vielleicht hätte das bei dir ja auch geholfen, wenn du dich an die Zentrale gewendet hättest. Lg

  4. Gut, dass Du nicht gewechselt hast. Du hättest nicht lange Freude daran. Ich habe die Easy Travel Flat schon länger und bin eigentlich recht zufrieden seit 16 Jahren bei Vodafone. Im November hat man versucht, mich auf die neuen Tarife umzustellen, da konnte ich noch widersprechen. Nun kam die nächste dieser eMails, da heisst es nun, Zwangsumstellung oder ausserordentliche Kündigung. So zumindest der erste Stand, neben der Tatsache, dass meine Rabatte falsch berechnet wurden und man mich hochstufen würde, wurde mir ein Rückruf „in den kommenden Tagen“ durch die Tarifabteilung vorausgesagt, glaube aber nicht, dass man mir die Flat lassen wird… dafür ist sie zu gut.
    V.a. da die neuen Tarife das Datenvolumen beim Roaming auf 1GB begrenzen. Ich konnte meine kompletten 3.5 im Ausland verbraten.

    Darf ich fragen, welchen Vertrag Du bei der Telekom hast, mir ginge es nämlich nur um die Schweiz und das wäre dann zumindest für mich eine Option. DANKE

    1. In letzter Zeit merke ich immer mehr das den Telkos ihre Stammkunden egal sind. Hier gibt es keine guten Angebote mehr für solche Kunden, nur Neukunden bekommen die „guten“ Angebote. Ich finde diese Entwicklung sehr schade, früher war das wirklich besser.

      Aktuelle habe ich den MagentaMobil L Business Tarif mit 6GB Datenvolumen.

  5. Es ist für mich erschreckend, was ich hier lesen muss.
    Ich selber habe die Travel flat für 4,99 seit zwei Jahren. Sie ist für mich essentiell, da ich unmittelbar an der Schweizer Grenze wohne und permanent im Schweizer Netz lande. Ich bin glücklicher weise noch nicht von Vodafone kontaktiert worden. Sollte dies eintreten, werde ich von der ausserordentlichen Kündigung Gebrauch machen und wohl oder übel zu O2 wechseln. Dort gibt es die Option glücklicherweise noch.

  6. Im gleichen Lager. Ging zur Uni in die Schweiz, da näher am deutschen Wohnort und die gewünschten Kurse, hatte dann noch EasyTravel Flat. Bei einer Verlängerung hätte ich sie fast verloren, hab mich jedoch über die Kundenberaterin von Konstanz bei der Zentrale beschwert und sie wiedererlangt. Habe jetzt am 13.09 die Kündigungsfrist versäumt und bin am überlegen ob ich wieder für ein besseres angebot bei Zentrale telefonieren soll. Momentan hab ich 4GB mit Studentenrabat.und die Option für knapp durchschnittlich 50-55 Euro im Monat. Dafür kann ich bei Swisscom surfen. Am besten wäre jedoch die Kündigung von Seiten Vodafones da ich in der Schweiz nach erfolgreichen Studiums bleibe und die Angebote hier bezüglich Ausland viel besser geworden sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.