Medieninformatik oder Wirtschaftsinformatik? Der Studieninfotag an Hochschule der Medien in Stuttgart hat das geklÀrt

HÀttest du mich vor ein paar Jahren gefragt ob ich studieren will, ich hÀtte dich schief angeschaut und nein gesagt.

Im letzten halben Jahr hat sich das geĂ€ndert. Ich hab ja auch schon ein paar kleine BeitrĂ€ge darĂŒber geschrieben, der Beginn der Geschichte und dann doch schon etwas fokussierter. Es sind zwei StudiengĂ€nge die fĂŒr mich sehr interessant klingen, die ich aber nicht richtig fassen konnte.

Letzten Mittwoch (22.11.17) besuchte ich den Studieninfotag der Hochschule Ich der Medien (HdM) in Stuttgart. Hier konnte ich mir ein genaueres Bild beider StudiengĂ€nge machen und mich ebenfalls fĂŒr einen entscheiden.

Wie kommt es das ich jetzt doch noch studieren gehen möchte?

Um die Frage zu beantworten bedarf es einer kurzen Vorgeschichte.

Ich bin zum Zeitpunkt dieses Beitrages 31 Jahre jung und in meinen 11. Dienstjahr bei der Bundeswehr. Eingesetzt als Hauptfeldwebel bei der ABC-Abwehr-Truppe. Da ich kein Berufssoldat werden möchte, muss und will ich mich einfach neu orientieren.

Durch mein nun doch schon etwas fortgeschritteneres Alter und auch meiner selbststÀndigen NebentÀtigkeit seit 2014, habe ich eine gewisse Vorstellung was ich gern tun möchte.

Ich will das was ich aus Leidenschaft und Neugier mache, vertiefen und ausbauen. Ich weis jetzt wo meine StÀrken aber auch meine SchwÀchen liegen.

Durch den Berufsförderungsdienst (BFD) werde ich die Lage versetzt das ich studieren kann ohne meinen Lebensstandard groß einschrĂ€nken zu mĂŒssen. Und das ist mir als Vater und Ehemann schon sehr wichtig!

Aber der BFD erlaubt mir auch die Bundeswehr frĂŒher zu verlassen was ich ebenfalls sehr begrĂŒĂŸe!

All das zusammen hat mich dazu veranlasst zu schauen was ich studieren möchte.

FĂŒr was habe ich mich jetzt entschieden? Medieninformatik oder Wirtschaftsinformatik?

Da die HdM beide StudiengÀnge anbietet konnte ich in sehr kurzen AbstÀnden, durch VortrÀge und GesprÀche gut vergleichen.

Da ich mich jetzt schon gut ein halbes Jahr intensiver damit beschÀftigt habe, bin ich immer zwischen beiden StudiengÀnge hin und her gependelt. Mein Favorit wechselte wöchentlich. Als ich am Mittwoch zur HdM gegangen bin war ich eher auf Wirtschaftsinformatik und digitale Medien fokussiert.

Meine erste Vortrag war aber die Vorstellung des Medieninformatik (MI) Studiengangs. Hier hieß es das dass Studium an der HdM eigentlich ein vollwertiges Informatik Studium wĂ€re, mit der Spezialisierung auf Medien. Genau das hat mich sehr angesprochen und entsprach auch meinen Vorstellungen.

Direkt danach nahm ich noch an einem MI Praxis Vortrag ĂŒber Webserver Teil und dachte mir das passt wirklich gut.

Aber wenn ich jetzt eh schonmal da bin kann ich mir auch noch die Vorstellung der Wirtschaftsinformatik (WI) anschauen. Die Vorstellung war etwas verhaltener, was aber auch dem 3. Durchgang geschuldet sein konnte. Es stellt sich dann noch kurz ein aktueller Student vor und erzĂ€hlte ĂŒber sein Auslandssemester in Australien. Was, wenn man noch ungebunden ist und keine Kinder hĂ€tte, wirklich sehr interessant ist.

Was ich erwĂ€hnen muss, die HdM Stuttgart hat anscheinend wirklich richtig gute Kontakte in der ganzen Welt zu den verschiedensten Uni‘s was wirklich beeindruckend ist.

Nach dem Vortrag ging ich raus und wollte eigentlich noch ein FĂŒhrung durch die Hochschule mitmachen. Was ich nicht wusste, man musste sich in eine Liste eintragen đŸ€·đŸ»â€â™‚ïž also hatte ich noch etwas Zeit.

Ab zur Studienberatung, denn da brauchte ich eh noch ein schreiben, dass ich mich habe beraten lassen. WĂ€hrend ich so wartet kam ich nochmal ins grĂŒbeln und dachte ĂŒber beide StudiengĂ€nge nach.

MI ist im Grunde ein Informatik Studium. Was man da immer hört ist, dass die Mathe Vorlesungen heftig werden können. Ich habe zwar einen Techniker Abschluss und werde auch vorher noch einmal Auffrischungskurse fĂŒr Mathe besuchen, aber das hat mir schon etwas Kopfzerbrechen bereitet.

Nach dem BeratungsgesprĂ€ch, in welchem ich nochmal ein paar fragen klĂ€ren konnte, ging ich nochmal zum WI Stand und suchte den Prof. fĂŒr ein kurzes GesprĂ€ch.

Im GesprĂ€ch erlĂ€uterte ich ihm kurz meine Situation und was ich mir vorstelle. Auch das ich MI in Betracht ziehe, aber die Mathematik mich schon etwas zögern lĂ€sst jetzt das zu wĂ€hlen. Er sagte zwar das er als Prof., fĂŒr WI, schon etwas befangen ist, aber das dass mir besser und zu meinen Ziele passen wĂŒrde.

Nach diesem GesprĂ€ch war ich mir dann, und bin es auch jetzt noch, sicher das ich WI studieren werde. Ob es jetzt Wirtschaftsinformatik und digitale Medien an der HdM Stuttgart wird kann ich noch nicht sagen. Nicht nur das ich nicht weis ob ich ĂŒberhaupt genommen werden wĂŒrde, nein ich will mir auch nochmal etwas anderes anschauen.

Dazu geht es im Januar 2018 nach Dresden zum nĂ€chste Infotag 😁

Veröffentlicht von

Christopher

SelbststÀndiger Web Consultant, Geek, voller Wissbegierde und Blogger. WordPress Enthusiast. Staatl. gepr. Physiktechniker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.