Gutenberg schon bald der neue Standard Editor von WordPress

Gutenberg schon bald der neue Standard Editor von WordPress

Jetzt kommt der neue WordPress Block Editor, Gutenberg, doch schneller als erwartet! Im Beitrag auf make.WordPress.org werden jetzt konkrete Daten genannt und die haben es in sich.

So soll die erste Beta von WordPress 5.0 schon am 19. Oktober 2018 zur Verfügung stehen.

Am 30. Oktober 2018 der erste Release Candidate, also die Version in der eigentlich nur noch die letzten Bug’s gefixt werden müssen. Bevor dann am 19. November 2018 WordPress 5.0 offiziell zum Download bereit stehen soll.

Alle diese Daten sind ein erster Entwurf und könnten um bis zu 8 Tage geschoben werden. Falls das ganz doch länger als diese Zeitspanne dauert, wird der ganze Zeitplan nach hinter geschoben.

Denn bei einer so großen Veränderung von WordPress wird das wahrscheinlich nicht ganze ohne Problemen auskommen. Der Support Aufwand und Wiederherstellung der Erreichbarkeit verschiedener Websiten wird viel Zeit in Anspruch nehmen. Zeit die man über die Weihnachtsfeiertage vielleicht auch anders verbringen möchte 😋

Deswegen gibt es auch einen zweiten Fahrplan, wenn der erste nicht gehalten werden kann.

Da wäre der 8. Januar 2019 für den Release Candidate gesetzt und für die offizielle Version von WordPress 5.0 der 22. Januar 2019.

Persönlich sehe ich die Januar Termine für realistischer an. Auch in Hinblick auf die Überprüfung und Umrüstung hin zu Gutenberg wäre das wohl die bessere Planung.

Ich bin sehr gespannt auf die Resonanz dieses Updates. Für WordPress ist es ein riesiger Schritt in die Zukunft, der einfach jetzt funktionieren muss, ansonsten wird viel Vertrauen verspielt.

Das Team für die Umsetzung von WordPress 5.0, und damit die Integration von Gutenberg in den Core, hat Matt (@photomatt) in einem Beitrag auch schon bekanntgegeben. Ebenfalls sollen alle bisherigen WordPress Standard Themes, also Twenty Ten bis einschließlich Twenty Seventeen, Gutenberg Unterstützung bekommen. Natürlich ist auch ein Gutenberg Theme, dann wahrscheinlich Twenty Nineteen genannt, geplant und soll ebenfalls bei der Veröffentlichung von 5.0 zur Verfügung stehen.

Es ist also viel zu tun in kurzer Zeit. Nicht nur für das Team hinter WordPress 5.0, sondern auch für alle die WordPress benutzen oder es administrieren!

Also macht dich schlau und teste inwieweit Gutenberg in deiner WordPress Umgebung funktioniert. Falls die Unterstützung brauchst kannst du dich gern bei mir melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.